Samstag, 31. Dezember 2016

Guten Rutsch

wünscht Krähennest-Wolle.

Da geht es nun hin das alte Jahr und wir warten auf 2017, was dieses bringen wird weiß noch keiner so genau aber wir hoffen mal ganz stark auf nur das Beste.



Gerade zum Ende hin merkte man ganz deutlich das ich weniger bloggte, weniger färbte und auch sonst irgendwie weniger bei der Sache war.
Hey ich schaffte es gerade mal so Weihnachtssocken fertig zu stricken und als mir vor ein paar Tagen eine meiner Handspindeln in die Hände fiel wurde mir klar wielange ich schon nicht mehr gesponnen hatte. Aber ich kann es noch, gerade habe ich noch ungefärbten Coburger Fuchs in Arbeit der schon 2015 zu Beinstulpen verplant wurde.

Nach einem tollen ersten Halbjahr plätscherte 2016 irgendwie an mir vorbei, es gab neue berufliche Herausforderungen (dazu im laufe des nächsten Jahres bestimmt noch mehr) aber ansonsten blieb es meist beim Nötigsten, besonders wenn es um Wolle ging.
Das soll und wird sich in 2017 wieder ändern.

In diesem Sinne wünsche ich allen Freunden, Kunden, Interessierten und dem ganzen rest ein entspanntes Silvester, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2017.


Dienstag, 8. November 2016

... erster Schnee....

Heute früh hab ich doch die ersten Schneeflocken gesehen, OK noch war es mehr Schneeregen als Schnee und liegen geblieben ist er zum Glück auch noch nicht aber es war Schnee.

Pünktlich zum Wetter wurden gestern meine Handstulpen aus Resten fertig, so schön ich es immer wieder finde, wenn aus Restwolle schöne Sachen werden, so sehr hasse ich es Fäden zu vernähen, aber muss eben sein.




Das bunte ist ein Rest selbstgefärbter Papagei mit selbstgefärbter grauer Wolle als Kontrast. Von der grauen Wolle hab ich noch ganz viel und von der bunten noch etwas, mal sehen ob ich noch eine passende Mütze stricke. Dann wohl in Grau mit buntem Bündchen....
Aber wahrscheinlich sind nun erstmal Weihnachtsgeschenke-Socken dran...

Oh ja Weihnachten, da habe ich eine schlechte Nachricht, dieses Jahr werde ich nicht mit meinem Stand auf Weihnachtsmärkten vertreten sein, weder in Lilienthal noch in Grasberg und auch nicht in Fischerhude. Ich finde es selber sehr schade denn es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht.
Es hat allerdings nun den Vorteil das der Online Shop auch an den Adventswochenenden durchgehend zu erreichen ist und nicht zu den Marktzeiten offline geschaltet sein wird.



Mittwoch, 12. Oktober 2016

Kalt ist es geworden

vor ein paar tagen strickte ich noch an meinem Sommerschal "..mit Seide" aber inzwischen wird mir klar ich braiche dicke Socken, mehr dicke Socken und was liegt da näher als erstmal Reste zuverarbeiten.

Zwar stricke ich für mein Lleben gerne neue Stränge an aber was soll ich mit den ganzen dickeren Resten machen? 4fach Sockenwolle wandert in meine Restedecke aber was ist mit der 6fach oder sogar 8fach Wolle?

Also im Wollkorb gewühlt und 2 Restknäul gefunden die zumindest so irgendwie zusammen passen, immerhin enthalten sie beide Orange und blau, wird schon passen.
Nun bleibt nur noch zu hoffen das die Wolle auch reicht, vielleicht strick ich die Ferse und die Spitze auch in einem neutralen Grau? Mal sehen.....





Gestrickt wird nach dem Stashbuster Spirals Muster oder wie auch immer man es nennen mak, es kursiren etwa soviele Namen im Netz wie ich Resteknäul habe.

Montag, 22. August 2016

Wollsockenwetter

eigentlich ist bei mir noch barfuß Zeit aber wenn ich so aus dem Fenster guck, grauer Himmel, Regen und gerade mal 16 Grad, gefühlt weniger.

Der Plan war also eigentlich mit meinem Sommerschal in der Sonne zu sitzen und aber ich habe mich dann kurzfristig umentschieden... es dürfen wieder Socken werden.
Zwar heißt es der Sommer kommt die Tage nochmal wieder... aber gerade sieht es so gar nicht danach aus und Socken gehn ja immer...

Mal wieder wurde es das Minecraft Muster, ich hab es schon so oft gestrickt aber es gefällt mir immer wieder, weil es eben die Schönheit von handgefärbter Wolle unterstreicht, ohne sie durch ein zu aufwändiges Muster überbieten zu wollen.



Wer kennt das nicht "Wolle frißt Muster" daher heb ich mir kompliziertere Muster lieber für Ton-in-Ton Garne auf.

Diesmal war es aber viel zu bunt für viel Muster.

Donnerstag, 11. August 2016

Alles guten Dinge sind 3

Lange hab ich hin und her und wieder hin überlegt was ich denn nun aus der "..mit Seide" stricken sollte.
Diverse Tücher und Schals hatte ich angefangen und wieder geribbelt, irgendwas paßte immer nicht. Entweder das Garn war zu dünn, oder das Muster zu fernsehuntauglich, die Größe gefiel mir dann doch nicht, die Form wurde nicht wie sie werden sollte .... na ja lange rede kurzer Sinn ich hatte am Ergebnis immer was auszusetzen.

Dann guckte ich durch meine alten Projekte bei ravelry, zwar muß ich gestehen das ich nicht alle dort gespeichert habe aber was mich sofort anstrahlte waren 2 Evas.
Der blaue wird immer noch gerne getragen, der andere hoffentlich auch aber da es ein Geschenk war weiß ich es natürlich nicht.

Dann die Frage, welche Farbe? Reicht ein Strang?
Ich habe mich dann für Krähenfedern Graue Maus und Flaschengeist entschieden.
Eigentlich fand ich grau und rot als Kombination auch nicht schlecht aber bei frisch gefärbten roten Haaren hab ich das Rot erstmal im Regal gelassen.



Die Streifen strick ich jetzt nach Lust und Laune rein, es gibt also keine feste Breite oder Anzahl der Streifen, immer wenn ich denke ejtzt änder ich mal die Farbe... änder ich die Farbe. Wobei bei den Krähenfedern und der grauen Maus Farbe schon etwas komisch klingt.

Freitag, 8. Juli 2016

Unbunt mit Seide


Nachdem ich nun schon seit ewig lustig an meiner Restedecke weiterstricke, meine Güte die Reihen ziehen sich aber auch .... brauch ich mal wieder ein Projekt was sich zum Mitnehmen eignet. So eine Sofadecke beim Stricken auf dem Schoß kommt diesen Sommer zwar ganz gut aber im Bus ist es dann doch unpraktisch.

Also ein Tuch oder Socken? Ne Socken hab ich ja zwischendurch immermal gestrickt aber ein edles Tuch aus dem "mit Seide" Garn fehlt mir noch.

Nun denn ein Tuch... aber welches? Und in welcher Farbe? Nachdem ich die Haare gerade wieder frisch rot habe neige ich gerade zu Grauer Maus oder Krähenfedern

 

Schwierig schwierig.... irgendwie ist die dunklere eher meins aber abends beim Fernsehen läßt sich die Graue bestimmt besser verstricken?
Wird es denn ein Tuch mit Muster? Mit schwierigem Muster? Ohne Muster?

Nun denn ich geh nun erstmal auf Muster oder Vorlagensuche... Ideen immer gerne zu mir...

Donnerstag, 2. Juni 2016

Sofadecke im Juni?

 
Brauch man im Juni eine Sofadecke? Na ja vielleicht nicht aber wenn man eine Decke aus Sockenwolle stricken möchte dann dauert es eben und dauert und dauert..



Nachdem ich mich nicht zwischen diversen Projekten entscheiden konnte nachdem die letzten Socken fertig waren, habe ich eben wieder zu meinem Dauerprojekt gegriffen, es fehlen noch bestimmt 50 cm bevor sie auch nur in die Nähe der Fertigstellung kommt.





Die Reste die ich hier habe werden auf jeden Fall reichen, zumal ja immer wieder neue Reste dazu kommen. In der Decke gefallen mir sogar Farben die sonst nicht so "meins" sind aber eben von "Kükensocken" übrig geblieben sind.
Etwas graut mir vor dem Fäden vernähen aber vielleicht verknote ich sie auch einfach nur und strick dann einen I-Cord Rand drumherum... wir werden sehen wird wohl noch etwas dauern.


Samstag, 14. Mai 2016

Ich mach Blau

Irgendwann mal hab ich behauptet Blau sei nicht sooooo meine Farbe... aber wenn man es mit Türkis mischt und etwas Grün und so.... und überhaupt...

Also mir gefällt es...

"Flaschengeist" ist ein neuer Farbton des "mit Seide" Garns, "Glitzer im Wasser" wurde aufgefüllt und die "Reste" der Meerjungfrauendecke haben es auch in den Shop geschafft, zum einen als "Meerjungfrau (Gold)" und auch die dickere "Meerjungfrau" ist nun unter den Kuckuckseiern zu finden.

Und dann muß ich noch schnell Abbitte leisten, ich hatte ja die Anleitung des Meerjungfrauenschwanzes versprochen. Leider waren meine Notizen gerade was die Flasse anging doch etwas dürftig, ich werde also den Teil nochmal nachstricken müssen.
Ich hoffe auch sehr das ich dazu über Pfingsten die Zeit finden werde .. auch wenn die Küken auch noch neue Gummistiefelsocken bestellt haben :)

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Samstag, 30. April 2016

Ein Schwarm Papageien

.. nun hab ich echt ein Problem, gestern noch "Papageien" auf Sockenwolle etikettiert. Soweit so gut aber bei fast jedem Strang dachte ich "Oh der wäre was für meinen Vater, für meine Schwiegermutter, für meine Tochter...." am Ende hatte ich mehr "die leg ich mal für mich weg" Stränge als "Können in den Shop Stränge".
Sonst hab ich damit nicht so das Problem, entweder ich lege halt einen von 6 für später zur Seite oder aber ich denke mir "kann ich ja nachfärben".



Tja Papageien, so schön ich sie finde, haben eine Eigenart, sie sind einzigartig also nicht nachfärbbar. Jeder Strang ist eben ein Unikat.


Nun denn die meisten Papageien sind im Shop gelandet




Donnerstag, 14. April 2016

Sommersocken

Nun sind die ersten Socken aus dem "mit Baumwolle" Garn fertig geworden, extra als echte Socken und nicht als Sneaker damit sie auch "inliner-tauglich" sind.


Ist aber noch genug Garn übrig um noch Sneaker mit Lochmuster fürs Küken zu stricken.
Und sie fühlen sich so gut an, ich brauch davon unbedingt auch noch welche.

Aber zuerst verstrick ich mal einen Papageien auf der "Sockigen".... der Farbe nach muß es sich wohl um einen grünen Ara gehandelt haben....


Dienstag, 12. April 2016

Meerjungfrauenschwanz


Die Tage wurde er dann ja endlich fertig der Meerjungfrauenschwanz, und unser Küken hat nun eine Lieblings-Sofadecke und hier sind auch die versprochenen Tragefotos.



Verstrickt wurden etwa 250 Gramm Sockenwollle mit Glitzer sowie etwa 500 Gramm dickerer "mit Merino" (Lauflänge 200m).


Anleitung wird noch nen Moment dauern, muß erstmal sehen ob ich meine Notizen noch lesen kann und was ich ändern würde wenn ich soe nochmal stricken müßte.

 

Montag, 11. April 2016

Hach ist das schön

.. ich könnte jetzt wieder ein Bild vom Himmelblauen Himmel posten denn machen kann ich gerade kein neues, die Sonne blendet so.

Ich verbringe den Tag heute abwechseln bei weit offender Tür in der Werkstatt und färbe so vor mich hin und zum anderen Teil auf der Terrasse am Stricken.
Die Meerjungfrauen-Decke  ist nun endlich fertig und wurde schon vom Küken schon für sehr schön befunden, perfekte Farbe sagt das Küken und der Glitzer mußte auch unbedingt sein.
Freu mich wenn sie sich freut, ein Tragefoto gibt es dann auch wenn denn das Küken mal wieder im Haus ist.

Nun muß ich mein möglichstes tun die Anleitung aufzuschreiben, na es wird wohl mehr ein Rezept als eine Anleitung dazu kommt zuviel auf die gewünschten Größe an und einiges würde ich jetzt auch anders machen und es hätte geholfen ein "Anprobiermodel" zu haben was bei einem Überraschungsgeburtstagsgeschbek natürlich nicht funktionierte.


Auf jeden Fall bin ich froh die Decke fertig zu haben ich kann nun mit gutem Gewissen Socken vor mich hinstricken kannn ohne immer zudenken ... "Ach eigentlich sollte ich die Meerjungfrauendecke weiter machen."


So und nachdem mich gerade die "Graupapageien" ganz schön  geärgert haben werd ich mich nun mal den "Glitzer-Papageien" zuwenden... 


Donnerstag, 7. April 2016

April April...

.. der macht was er will.... Sonnenschein, Hagel und nun Regen alles in etwa 10 Minuten.

Dann mach ich auch was ich will, eigentlich waren für heute Grau-Papageien geplant aber ich glaube ich färbe gleich erstmal Glitzer-Papageien.
Einige "..mit Glitzer" Nachfärbungen warten aufs Trocknen und den zweiten Färbegang, aber das Warten können sie gut ohne mich also genug Zeit für Glitzer-Papageien.



Aber erstmal werde ich die "Socken-Papageien", also die Papageien auf Sockenwolle, in den Shop stellen, ihren Fototermin hatten sie ja heute schon.





Dienstag, 5. April 2016

Noch mehr Papageien..

Nachdem es in den letzten Tagen ja nun schon fast sommerlich war, ist es heute wieder grau in grau und regnerisch. Aber was soll´s hol ich mir eben die Farbe ins Haus wenn ich draußen schon weder blauen Himmel noch gelbe Sonne habe.

Nach den bunten Papageien auf "..mit Baumwolle" färbe ich nun ebenso bunte Papageien auf 4fach Sockenwolle, also auf "..die Sockige".
Ebenso wie die "BW Papageien" sind es alles absolute Unikate, zufällig entstanden und so nicht nachfärbbar aber wunderschön bunt und abwechslungsreich.




Ganz ungewohnt für mich auch ganz ohne Schwarz, aber beim nächsten Färben darf es dann gerne auch wieder schwarz und grau werden.



Was mich gerade total begeistert ist das fixieren im Dampfgarer, bisher habe ich immer direkt im Färbetopf fixiert, oder in der Mikrowelle oder im Backofen, die Klassiker eben.
Heute hab ich zum erstenmal einen Dampfgarer im Einsatz und mir kommt das Garn direkt kuscheliger vor,  das wird dann wahrscheinlich nach dem Waschen und Ausspülen keinen Unterschied zu anderen Fixiermöglichkeiten geben aber gerade gefällt es mir.

Gerade kühlen die Stränge ab und warten auf das Waschen und Ausspülen, sie werden dann heute noch zum Trocknen aufgehängt und kommen in den nächsten Tagen in den Shop.






Freitag, 1. April 2016

Frühling

Wenn ich so aus dem Fenster gucke scheint es wirklich als sei es endlich Frühling geworden.

Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel so kann es bleiben.




Und passend zum Himmel.... Sommerhimmelblau 


OK Sommer ist dann doch noch nicht ganz aber ein schöner Frühling ist ja auch nicht schlecht. Ich strick nun mal weiter an den Frühlings-Baumwoll-Socken für das Küken aus dem neuen  "..mit Baumwolle" Garn.


Die auf der Terrassestrickzeit is damit eröffnet, auch wenn es doch noch etwas kühl ist.

Donnerstag, 24. März 2016

... mit Baumwolle

nun ist ja bald Sommer.
OK wenn ich so rausgucke sieht es eher nach Herbst aus aber ich hab mir sagen lassen der nächste Sommer kommt bestimmt und weil es genug Leute gibt die im Sommer keine Wollsocken tragen sondern lieber Baumwollgarn an den Füßen haben, hab ich mir gedacht versuch es einfach mal.

Ich sellber war bisher der Meinung entweder es ist Sockenwetter oder es ist Barfußwetter, wenn Sockenwetter dann gehen natürlich auch die selbstgestrickten, OK eigentlich trage ich das ganze Jahr über selbstgestrickte Socken.

Also Versuch macht klug, gerade habe ich Sockengarn mit Baumwolle  (50% Wolle / 25% Baumwolle / 25% Polyamid) gefärbt.
Diesmal blieb der Färbetopf aus und ich hab es mal mit einer anderen Technik probiert.

Fazit: Macht auch Spaß und ich liebe das leicht melierte von der sich nicht färbenden Baumwolle.



Ein Teil hängt nun zum Trocknen auf der Leine ein Teil wird gerade noch fixiert. Ich freu mich schon wie blöde auf das Anstricken und bin gespannt wie Socken aus dem Garn sich tragen lassen.


Dienstag, 22. März 2016

Strickmühle

Regelmäßig habe ich Anfragen nach Wolle mit langen Farbverlauf.
Sei es für Tücher oder Socken, ich kann es auch absolut verstehn denn gerade bei Tüchern finde ich einen langen Farbverlauf selber wunderschön.

Nur wie machen? Ein großer Teil, der bekannten Anbieter von Garnen mit langem Farbverlauf, benutzt gefachtes Garn bei dem die einzelnen Fäden geschickt gemischt zu einem harmonischen Farbverlauf werden.

Nun ist gefachtes Garn aber so gar nicht meins, ich selber verstrick es einfach nicht gerne egal wie schön der Farbverlauf ist.

Also soll bereits verzwirntes Garn gefärbt werden, die einzelnen Fäden sind ja nun schon vorher verzwirn und können nun auch nur zusammen gefärbt werden.
Man könnte also einfach einen Strang Wolle abwickeln, ausbreiten und einfärben, würde bestimmt gehen aber zu einem großen Berg verknotetem Garn führen, also nicht gar so praktikabel.

Einzelne Teile könnte man abwickeln und den Strang quasi in mehrere Knäul teilen, die dann einzeln gefärbt werden, aber werden die Übergänge dann wirklich ein Verlauf oder wird es eher Wolle für Ringelsocken ohne Fäden vernähen zumüssen?

Mir persönlich gefielen zwei Möglichkeiten am besten, entweder das Färben direkt im Knäul oder aber das Herstellen eines Strickschlauchs der dann eingefärbt wird. Oft werden auch direkt sogenannte Sock Blanks zum Kauf angeboten.
Ich hab mir einbfach mal eine mittlere Strickmühle gekauft, denn wenn es funktionieren sollte dann kann ich so nicht nur Sockenwolle sondern auch meine reine Merino, oder gar die "mit Seide" etc. zu Strickschläuchen verkurbeln.


So ausgepackt und aufgebaut. War gar nicht so schwer, Wolle rein und los ging das Gekurbel, man kann dabei wunderbar Hörbücher hören oder fensehn, denn spannend ist es echt so gar nicht. Leider habe ich dann oft nicht aufgepaßt und einiges an Löchern fabriziert, nun denn, beim Färben wird es wohl nicht stören.
Was man allerdings außer solchen einfachen Strickschläuchen mit einer Strickmühle herstellen kann entzieht sich meiner Kenntniss, vielleicht hat ja wer ne Idee.

Ich werde mich nun mal dran machen und erstmal noch ein paar Strickschläuche kurbeln und dann mal ausprobieren wie es mit dem Färben so klappt, ich bin gespannt.

Dienstag, 15. März 2016

Schwarz mit Grau und Glitzer


frisch von der Leine in den Shop, Schwarz mit Grau und Glitzer.


So nun wird es aber echt eng mit der Glitzerwolle hier, ich muß unbedingt Wolle bestellen ....

Und während ich so überlege was ich noch so alles unbedingt bestellen muß, die Liste wird länger und länger,  widme ich mal meinen gesammelten Wollresten.... neue Wolle annadeln macht zwar mehr Spaß aber was macht man mit der ganzen Restwolle? Nak sehen ob ich mal wieder meine Restewolldecke verlänger oder es dich Restesocken werden.


Freitag, 4. März 2016

Endspurt

.. noch bis Sonntag (einschließlich) gibt es die 29% Rabattaktion, noch ist Wolle da, also schlagt zu :)

Gut...  gerade bei der Glitzerwolle wird es langsam sehr überschaubar, da muß ich wohl unbedingt neu färben. Auch das "..mit Seide" Garn möchte nachbestellt und neu gefärbt werden....



gibt es denn sonst noch Wünsche von Färbungen und Qualitäten die UNBEDINGT wieder sein müsse?

Nicht das beim wieder Befüllen des Shops genau dfas vergessen wird auf das ihr wartet?


Dienstag, 1. März 2016

Jetzt aber.....

 wirklich.. so der Shop will..



als kleine Entschuldigung weil unsere Rabattaktion vom 29.02.2016 aufgrund technischer Probleme ausgefallen ist haben wir diese etwas verlängert.
(Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten)

Bitte verzeiht das noch nicht jede Textfarbe ooder -größe, noch nicht jeder Link oder jede Grafik angepaßt ist.

Ich arbeite weiter dran....

Montag, 29. Februar 2016

Immernoch die Technik....

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie unangenehm mir das ist, ist ja immer doof wenn der Shop mal nicht geht aber direkt bei einer Werbeaktion? Echt Mist schlchteres timing kann man sich gar nicht denken.

Das mit em Rabatt hat übrigens nichts mit dem Fehler zu tun, da hat wohl nur relativ zeitgleich PayPal eine neue php Version gewollt und mein (zugegeben nicht ganz aktueller) Shop war der Meinung noch neueres php kann und will er nicht.... genauer könnte das der Krähemann erklären, aber Fakt ist es geht so nicht.... da ich aber nicht am Shop rumdoktoren möchte .... wird es wohl einen neuen, will sagen aktuelleren, geben. Ob das heute noch was wird liegt daran wie gut das Importierten der Daten funktioniert.



Man darf also gespannt sein..., der Krähenmann freut sich auf jeden Fall schon auf den neuen Shop.

Technische Probleme

Da macht man Werbung mit einer Rabatt Aktion und was ist, technische Probleme zwingen zu unerwarteten Wartungsarbeiten, drückt mal die Daumen das mein Mann von der Technik das wieder hinbiegt. Die Rabatt Aktion wird natürlich, sobald der Shop wieder geht nachgeholt, und natürlich mit den 29% und nicht etwa 1% oder 2% je nach Datum.

Es tut mir leid, so hatte ich mir das auch nicht gedacht.

Sonntag, 28. Februar 2016

29.02.2016 29% Rabatt

Zur Feier des besonderen Datums am 29.02.2016 gibt es am 29.02.2016
29% Rabatt auf alle Garne im Krähennest.

https://kraehennest-wolle.de

Freitag, 12. Februar 2016

Glitzerrausch

Gerade befinde ich mich im Glitzerrausch, tagsüber also wenn ich Zeit zum Stricken finde und das Küken da ist, strick ich weiter an meinen Glitzersocken aus "Not Sure", dafür das ich Glitzer angeblich nicht mag bin ich ganz verliebt.



 
Begeistert nicht nur vom Glitzer sondern auch von der Färbung an sich, vielleicht sollte ich die dunklen Färbungen auch noch auf Sockenwolle ohne Glitzer färben?

Wenn das Küken dann ins Nest verschwindet geht es weiter mit dem Meerjungfrauen-Schwanz.
Im Gegensatz zu vielen Anleitungen die mehr als Decke auslegen sind, die dann später zu einem Meerjungfrauenschwanz wird stricke ich eher einen "Schlafsack" also einen Meerjungfrauenschwanz zum "reinkriechen".



Die Wolle ist ein Traum, kuschelig weich und von der Farbe genau irgendwo zwischen Meergrün und Seeblau oder so ähnlich. Und mit dem "mit Glitzer" Garn mit goldenem Glitzer wirkt es wirklich wie Wasser im Sonnenlicht.

  
Bald geht es ans Abnehmen, zur Flosse hin, da bin ich noch etwas unentschlossen wie ich bei dem Muster vernünftig und stimmig abnehme.
Ich bin mir auch noch nicht ganz im klaren wie genau ich die Flosse stricken werde, ich denke da werde ich etwas rumprobieren müssen.



Wie schon geschrieben, Anleitung gibt es sobald der Seejungfrauenschwanz fertig und das Küken und ich zufrieden sind.